Wir möchten euch auf ein aktuelles Problem bei der Installation von Notes und Sametime hinweisen. Dabei sind nicht alle Notes/Sametime-Installer betroffen, sondern nur folgende:

- Notes Client 901FP9 or 901FP10 mit oder ohne eingebundenes Sametime oder Designer

- Notes MAC 64-bit IFx

- Sametime 9.0.1 FP1

 

Falls ihr versucht die oben genannten Versionen zu installieren, bekommt ihr sehr wahrscheinlich eine der folgenden Fehlermeldungen:

 

"CWPST1015W: Plugin com.ibm.rcp.provisioning.feature_9.0.1.20170629-1747 failed to install. The reason provided is CWPST1002W: Signature has expired

CWPST1015W: Plugin com.ibm.rcp.provisioning.feature_9.0.1.20170629-1747 failed to install. The reason provided is CWPST1002W: Signature has expired java.security.cert.CertificateExpiredException: NotAfter: Thu Apr 19 18:59:59 CDT 2018"

 

Das Problem und die zukünftige Behebung kann via APAR LO93924 und SPR PCMAAXZNQB getracked werden. Das Problem soll so schnell wie möglich behoben werden. Am besten ihr wartet mit dem Updaten eurer Notes-Clients bis eine Lösung für das Problem gefunden wurde.

 

Um das Problem zu umgehen, gibt’s hier eine Übergangslösung:

Ändert das Datum eures Betriebssystems während der Installation: Als Übergangslösung, müsst ihr das Datum auf einen Zeitpunkt setzen, der vor der Identifikation des Fehlers liegt. Dies müsste euch erlauben die Installation fertigzustellen. Denkt daran die Zeit/das Datum wieder zurück zu ändern, bevor ihr den Client startet.

 

Achtung: Normalerweise empfiehlt euch der Support nicht das Datum eures Betriebssystems zu ändern, weil es sich negativ auf den Client auswirken kann (Replizierung, History, Kalender, etc.). In diesem Fall sind die Auswirkungen jedoch zu vernachlässigen, da der Client mit dem alten Datum gar nicht zum laufen gebracht werden könnte.

 

Wir hoffen, dass wir euch mit diesem Beitrag weiterhelfen konnten. Wenn ihr Schwierigkeiten beim Ändern des Datums haben solltet, können euch unsere Admins bestimmt weiterhelfen. Ruft uns einfach an unter 05251 288160 oder schreibt uns eine E-Mail an info@itwu.de.

 

Unter OS X 10.13 gab es bisher Probleme die Mac 64-bit Version von Notes 9.0.1 zu installieren. Hierzu wurde nun am 9. März 2018 ein neuer Installer released. Diesen haben wir bereits für euch ausgetestet und können bestätigen, dass dieser problemlos funktioniert. Detallierte Informationen zur Installation findet Ihr hier unter dem Punkt Q5. Der Installer ist über das IBM-Portal Passport Advantage Online verfügbar.

 

Der Interim Fix 14 von IBM Notes 64-bit Mac 9.0.1 ist da!

Wir möchten euch an dieser Stelle noch empfehlen auch den neuen Interim Fix für Notes 64-bit Mac 9.0.1 zu installieren. Unter Anderem wird mit diesem Fix ein Problem gelöst, bei dem eine Endlosschleife durch Auswahl der Option „Nein“ im Internetzertifikat-Dialog beim Öffnen einer SSL Email mit HTML-Inhalt auftritt. Ihr könnt euch den Fix unter folgendem Link downloaden und installieren.

 

Liste der Fixes für Notes 64-bit Mac 9.0.1 IF14

Quelle: https://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21657963#Notes64Fixes

 

Wir hoffen, dass wir euch mit diesem Beitrag weiterhelfen konnten. Wenn ihr Schwierigkeiten beim Installieren haben solltet, können euch unsere Admins bestimmt weiterhelfen. Ruft uns einfach an unter 05251 288160 oder schreibt uns eine E-Mail an info@itwu.de.

 

IBM Notes weist unter Windows aktuell Sicherheitslücken u.A. im Notes System Diagnostics service auf. Detaillierte Informationen findet ihr unter folgenden Links:

- SPR# PPUEAVP7HG

- SPR# PPUEAWC9KM

 

Betroffen sind dabei alle 9.0.x, 9.0, 8.5.x and 8.5 Produkte und Versionen, die älter sind als IBM Notes 9.0.1 FP10 IF2. Falls ihr das FP10 von Notes 9.0.1 schon im Einsatz habt, könnt ihr euch unter den folgenden Links den Interim Fix 2 installieren, um die Sicherheitslücken zu schließen:

- IBM Notes Standard

- IBM Notes Basic

 

Alternativ habt ihr die Möglichkeit eine Service-Anfrage an den IBM-Support unter Angabe der Referenzcodes SPR# PPUEAVP7HG und SPR# PPUEAWC9KM zu stellen, um ein Hotfix zu erhalten.

 

Der Interim Fix 2 von IBM Notes 9.0.1 FP10 ist da!

Der IF2 zu FP10 wurde am 8. März veröffentlicht. Die Fixlist hört sich eigentlich ganz nett an. Allerdings machen die Widgets nach wie vor Probleme und die Extlib lässt sich nicht installieren. Daher werden wir mit dem Updaten unserer Notes-Clients wohl noch bis zum nächsten Interim Fix warten.

               

Liste der Fixes für Notes 9.0.1 FP10 Interim Fix 2

Quelle: http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21657963

 

Wir hoffen, dass wir euch mit diesem Beitrag weiterhelfen konnten. Wenn ihr Schwierigkeiten beim Installieren der Fixes haben solltet, können euch unsere Admins bestimmt weiterhelfen. Ruft uns einfach an unter 05251 288160 oder schreibt uns eine E-Mail an info@itwu.de.

 

Seit dem 7. März ist das IBM Traveler Wartungsupdate 9.0.1.21 mit einer Reihe APAR fixes verfügbar. Die genauen Details könnt ihr hier nachlesen. (Hinweis: Ab der Traveler-Version 9.0.1.19 für IBM i Systeme wird Java 1.6 nicht länger unterstützt. Weitere Informationen hierzu findet ihr auf der entsprechenden Support-Seite von IBM.)

 

In der folgenden Tabelle findet ihr die Liste der genauen APAR Fixes

Quelle: http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21700212

 

Das IBM Traveler 9.0.1.21 Upgrade Package ist auf Fix Central verfügbar ist. Hiermit könnt ihr alle Traveler-Versionen ab 8.5.3 upgraden. Das IBM Traveler 9.0.1.21 Full Installation Package für alle Vorgänger-Versionen von Traveler und für die Installation einer neuen Umgebung, ist ab dem 16. März über das Passport Advantage-Portal verfügbar. Der IBM-Support empfiehlt die aktuellste Domino-Version zu verwenden. Es ist aber nicht immer zwingend notwendig bei einem IBM Traveler Upgrade auch den Domino Server upzugraden. In der „What’s new“-Sektion der Produktdokumentation könnt ihr die Details zum erweiterten Domino Server Support nachlesen. Unter dem folgenden Link könnt ihr euch zudem die genauen System-Voraussetzungen und eine Liste der unterstützten Konfigurationen anschauen.

 

Hier könnt ihr euch den aktuellsten IBM-Verse-Client für Android oder IOS herunterladen:

- IBM Verse für Android im Google Play Store

- IBM Verse für IOS im App Store

 

Schaut euch vor der Installation die folgenden IBM Traveler 9.0.1.x Produkt-Dokumentations-Links an:

- Systemvoraussetzungen

- Kapazitätsplanung

- Installationsplanung

- Installation des IBM Traveler Servers

 

Domino Voraussetzungen:

IBM Traveler 9.0.1.21 benötigt Domino-Versionen ab 8.5.3.x oder 9.0.1.x unter Linux/Windows und Domino 9.0.1.x unter IBM i Plattformen. IBM empfiehlt trotzdem die neuste Domino-Version 9.0.1.x zu verwenden, um von den Vorteilen der neusten Fixes und Features zu profitieren. Falls ihr das Upgrade auf einem Domino 8.5.3 Server installieren möchtet, ist es zusätzlich nötig das Domino 8.5.3 Upgrade Pack 1 zu installieren. Weitere Informationen findet ihr in den ausführlichen System Voraussetzungen unter der Sektion „Important notes on running on an IBM Domino 8.5.3 server“.

 

Unter den folgenden Links findet ihr die Installationsanleitungen für eure Plattform:

- Installation unter Windows

- Installation unter Linux

- Installation unter IBM i

 

Wir hoffen, dass wir euch mit diesem Beitrag weiterhelfen konnten. Wenn ihr Schwierigkeiten beim Updaten haben solltet, können euch unsere Admins bestimmt weiterhelfen. Ruft uns einfach an unter 05251 288160 oder schreibt uns eine E-Mail an info@itwu.de.