Einige haben vielleicht schon lange darauf gewartet, anderen geht es möglicherweise viel zu schnell. Wovon rede ich? Na vom neuesten Update des IBM Travelers! Seit dem 15. Juni gibt es nun nämlich die Version 9.0.1.18. Was die alles kann und welche Fixes damit behoben werden, erfahrt ihr wie immer hier.

 

What’s new?

Mit der neuen IBM Traveler 9.0.1.18 Version wird das „Run as User“-Feature ab sofort Standard sein. Das bedeutet, dass der Traveler Server von nun an nur noch mit der User ID auf das Mail File zugreift, anstatt wie bisher mit der Server ID. Somit können die schon länger bestehenden Probleme im Zusammenhang mit der Server ID behoben werden. Damit das „Run as User“-Feature einwandfrei funktioniert, sollte man allerdings darauf achten, dass der Traveler Server auch weiterhin als vertrauenswürdiger Server gelistet ist. Andernfalls können Probleme mit dem Zugriff auf das Mail File auftreten.

Weitere Fixes, die das neue Traveler Update behebt, könnt ihr der Liste entnehmen (für den Originallink bitte hier klicken):


A...Open Post to Continue Reading

In unserem heutigen Blogartikel möchten wir euch etwas über Language Packs erzählen, die ihr für euren Domino Server braucht. Durch Zufall hat Ikuru nämlich herausgefunden, dass ein Language Pack nicht nur eine, sondern durchaus auch mehrere Sprachen beherrscht, abhängig von den Spracheinstellungen im lokalen Browser.

Aber fangen wir von vorne an: Der Notes Client sowie Notes Anwendungen sind standardmäßig auf Englisch. Möchte man die Menüpunkte jedoch in einer anderen Sprache als Englisch ausgegeben haben, so benötigt man ein Language Pack. Möchte man also den Client und alle seine Anwendungen auf Deutsch verwenden, so muss das deutsche Language Pack installiert werden.

Soweit so gut - das war vermutlich jedem klar. Aber wusstet ihr auch, dass, selbst wenn ihr ein deutsches Language Pack installiert habt, ihr euch Fehlermeldungen auf XPages in anderen Sprachen ausgeben lassen könnt? Alles was ihr dafür tun müsst, ist die lokalen Browserspracheinstellungen zu ändern. Die Anwendung ist dann natürlich immer noch auf Deutsch, die Fehlermeldungen erscheinen jedoch i...Open Post to Continue Reading

Willkommen zum letzten Teil der Vorstellungsreihe des ITWU-Teams. Heute lernt ihr den Rest des Teams kennen, welcher sich aus „den jungen Wilden“ sowie „den Neulingen“ zusammensetzt. Auch wir tragen natürlich zum Unternehmenserfolg bei und sind mit vollem Engagement bei der Sache.

 

Die jungen Wilden:

Dominik Bangel
Dominik befindet sich derzeit in der Abschlussphase seiner Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, weswegen er gerade hauptsächlich an seinem Abschlussprojekt arbeitet. Für dieses Projekt entwickelt und programmiert er eine Web-Applikation, die den Export von Daten erlaubt. Seine Applikation stellt somit einen Service für andere Unternehmen dar, damit sie beim Datenexport nicht jedes Mal neu programmieren müssen, sondern einfach Dominiks Applikation verwenden können. Neben seinem Abschlussprojekt ist Dominik aber auch für weitere Projekte zuständig. Täglich anfallende Tickets (=Teilaufgaben, die entweder von Carl oder aber vom Kunden direkt in Auftrag gegeben werden) sowie eigene Projekte f...Open Post to Continue Reading